Schnuppertag an der Deutschen Müllerschule Braunschweig

Wie jedes Jahr, veranstaltet die Deutsche Müllerschule Braunschweig DMSB wieder einen Schnuppertag, heuer am 08. März 2019 ab 10 Uhr. An diesem Tag können sich Studieninteressierte, Personalentscheider, Firmeninhaber und alle anderen Interessierten vom Angebot der DMSB überzeugen.

Am Schnuppertag möchten die Braunschweiger auf der einen Seite zeigen, was sie zu bieten haben, auf der anderen Seite aber auch, was die Techniker-Fortbildung alles ermöglicht. „Nicht zuletzt wollen wir Hemmungen und Ängste nehmen, wenn junge Menschen noch unschlüssig sind. An der DMSB herrscht eine hervorragende Arbeitsatmosphäre im kleinen Kreis, die viele Probleme im Keim erstickt“, berichtet Georg Böttcher. „Wir möchten, dass unsere Studierenden Erfolg haben.“

Auf dem Programm stehen:

  • Besichtigungen der Labore, der virtuellen Mühle und der Unterrichtsräume
  • Vorträge und Diskussionen mit ehemaligen und aktuellen „Müllerschülern“
  • Vorstellung der Lehrinhalte und ein abschließendes Get-Together.

An der DMSB werden aufstrebende junge Menschen zu staatlich geprüften Technikern mit den Schwerpunkten müllereibezogene Verfahrenstechnik und müllereibezogener Anlagenbau fortgebildet – ein Abschluss, der auch jenseits des Mühlenwesens heiß begehrt ist. „Unsere Absolventen arbeiten später in allen Bereichen, in denen sortiert, gemahlen, gemischt, geschält und dosiert wird“, berichtet Georg Böttcher, pädagogischer Leiter der Schule. „Ein Abschluss bei uns ist fast eine Jobgarantie.“

Dieser Informationstag richtet sich auch an Seiteneinsteiger aus der Schüttgutindustrie und der Verfahrenstechnik sowie an Facharbeiter/Gesellen aus dem gewerblichtechnischen Bereich des Anlagenbaus, der Metallverarbeitung oder artverwandten Bereichen

Ort: Deutsche Müllerschule Braunschweig, Salzdahlumer Straße 85, 38126 Braunschweig
Zeit: 10:00 bis 15:00 Uhr

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular sind unter www.schnuppertag.dmsb-bs.de abrufbar.

Login